LEIDER IST UNSERE TELEFONANLAGE DERZEIT AUSSER BETRIEB!
Urlaubs Anfrage
jetzt anfragen

Winterwandertipps

Die schönsten Winterwanderungen im oberen Vinschgau

Winterwanderungen

Dauer

Höhenmeter

Schwierigkeit

Schliniger Alm 1.868 m
Ausgangspunkt: Schlinig 1.726 m
Dauer
1 - 2 h Gehzeit
Höhenmeter
140 hm
Schwierigkeit

Die Schliniger Alm liegt nur ca. 2 km vom Dorf Schlinig entfernt und eignet sich als ideale Winterwanderung für den Nachmittag oder als Familienwanderung. Neben hoher Gastfreundschaft auf der Alm (im Winter bewirtschaftet) bekommen Sie auf dieser kurzen und leichten Wanderung einen guten Eindruck vom Schliniger Tal.

Kurzbeschreibung

Den Ausgangspunkt in Schlinig erreichen Sie vom Hotel aus in 4 min. Gleich am Anfang des Dorfes befindet sich ein Parkplatz. Von dort aus gehen Sie durch das kleine Dörfchen Schlinig (1.738 m) entlang einer asphaltierten Straße. Weiter geht es über den Forstweg bis zur Schliniger Alm.

Die Tour eignet sich auch als kleine Eingehtour am Nachmittag, da sie nur einen geringen Höhenunterschied aufweist. Die Alm ist bewirtschaftet und ein Einkehren bei Steffi und Roman ist sehr empfehlenswert!

Einkehrmöglichkeit

Schliniger Alm
Reschner Alm 2.020 m
Ausgangspunkt: Rojen Brücke 1.800 m
Dauer
2 - 3 h Gehzeit
Höhenmeter
200 hm
Schwierigkeit

Die Reschner Alm liegt oberhalb des Reschenpasses, nahe der österreichischen Grenze. Der Blick von der Reschner Alm reicht über den Reschensee, der markanten Klopaierspitze bis hin zu den Gipfeln der Ötztaler Alpen. Die Reschner Alm ist auch im Winter bewirtschaftet und über die „Kopferbrücke“ (Rojental) auch leicht zu erreichen.

Kurzbeschreibung

Ausgangspunkt der Winterwanderung zur Reschner Alm ist die sogenannte „Kopferbrücke“ kurz vor Rojen (Parkplatz). Diese wird über Reschen, vorbei am Skigebiet Schöneben und dann weiter in Richtung Rojen erreicht.

Vom Parkplatz gehen wir auf einem Forstweg leicht ansteigend durch einen lichten Wald. Über einige Wiesenlichtungen, von wo man immer wieder tolle Ausblicke auf den Reschensee hat, erreicht man schon bald die Reschner Alm.

Einkehrmöglichkeit

Reschner Alm
Matscher Alm 2.045 m
Ausgangspunkt: Glieshof 1.800 m
Dauer
2 - 3 h Gehzeit
Höhenmeter
250 hm
Schwierigkeit

Eine Schneeschuhwanderung zur Matscher Alm ist ein ganz besonderes Erlebnis. Matsch leitet sich von Amatia ab und bedeutet so viel wie das liebliche Tal. Wer auf einer Schneeschuhwanderung in Matsch unterwegs ist, wird schnell feststellen, dass dies auch zutrifft. Das Matscher Tal zählt nicht nur im Sommer zu den schönsten Seitetälern des Vinschgaus, sondern ist es auch im Winter.

Kurzbeschreibung

Parken Sie ihr Auto am besten bei den Glieshöfen und folgen Sie auf der linken Talseite dem breiten Fahrweg zur Matscher Alm.

Bei einer Weggabelung führt uns der Weg über die Wiesen zur Matscher Alm auf eine Höhe von 2045 m. Auf dem gleichen Weg erreichen wir wieder den Parklplatz beim Glieshof. Die Gesamtgehzeit beträgt etwa 2 -3 Stunden.

Wunderschön ist der Blick auf Saldurspitzen, Ramudel- und Upiatal.

Einkehrmöglichkeit

Matscher Alm (Infos an der Rezeption) oder Glieshof
Höfer Alm 2.045 m
Ausgangspunkt: Watles Talstation 1.715 m
Dauer
2 - 3 h Gehzeit
Höhenmeter
350 hm
Schwierigkeit

Die Winterwanderung zur Höfer Alm ist vor allem nach Neuschneefällen eine ideale Tour, die auch direkt von unserem Hotel aus unternommen werden kann. Die Wanderung führt durch schönes, gemütliches Waldgelände auf einem wenig steilen Forstweg hoch bis zur Höfer Alm.

Kurzbeschreibung

Ausgangspunkt dieser eher gemütlichen Winterwanderung ist der Parkplatz an der Talstation des Sesselliftes Watles in Prämajur auf 1718 m.

Von der Talstation führt ein Weg in wenigen Minuten in ein kleines Lärchenwäldchen. Von dort hat man bereits einen traumhaften Ausblick auf die Ortschaften Mals, Glurns und Schluderns mit den dahinterliegenden Berggipfeln.

Einkehrmöglichkeit

Höfer Alm
Melager Alm 1.970 m
Ausgangspunkt: Melag 1.860 m
Dauer
ca. 2 h Gehzeit
Höhenmeter
120 hm
Schwierigkeit

Die Winterwanderung zur Melager Alm befindet sich im Langtaufer Tal im Herz der Ötztaler Alpen, mit einem der schönsten Talschlüsse der Alpen. Eine Winterwanderung von Melag zur Melager Alm ist eine einfache und unschwierige Wanderung.

Kurzbeschreibung

Den Ausgangspunkt Melag im hintersten Langtauferer Tal erreicht man von Burgeis in Richtung Reschenpass. In Graun biegt man rechts ins Langtauferer Tal ab. Am Dorfanfang befindet sich ein großer Parkplatz.

Es ist lediglich eine Stunde reine Gehzeit (Gesamtgehzeit 2 h) einzuplanen.
Direkt vom Parkplatz geht man bis ans Dorfende und folgt der Beschilderung zum Winterwanderweg, der zur Alm führt. Diese ist auch in den Wintermonaten bewirtschaftet.

Einkehrmöglichkeit

Melager Alm
Planeiler Alm 2.200m
Ausgangspunkt: Planeil 1.600 m
Dauer
4 - 5 h Gehzeit
Höhenmeter
600 hm
Schwierigkeit

Die Winterwanderung zur Planeiler Alm führt auf der Sonnenseite des schönen Planeiler Tales zu einer aussichtsreichen Alm mit tollem Blick auf die wenig besuchten Gipfel von Valvelspitze und Rabenkopf. Meist ist der Wanderweg zur Planeiler Alm für Wanderer gut machbar, jedoch sollten Sie immer an der Rezeption nach den aktuellen Verhältnissen fragen.

Kurzbeschreibung

Das Dorf Planeil (1.600 m) erreicht man entweder über Burgeis oder Mals und Ulten (Infos zu Straßenverhältnissen an der Rezeption einholen). Der Parkplatz befindet sich am Dorfeingang auf der rechten Seite.

Vom Parkplatz durchquert man das malerische Dorf Planeil und wandert auf dem Almweg (Nr. 6) leicht ansteigend durch das Hochtal entlang des Punibachs taleinwärts in Richtung Planeiler Alm.

Beim Hof Petesettes führt nach links eine Brücke über die Puni. Von dort führt der der Weg durch einen Lärchenwald. Kurz vor der Alm wird noch ein kleines Tal gequert, von dort ist es nicht mehr weit zur schön gelegenen Alm.

Wunderschön ist der Blick von hier ins Münstertal und die Sesvennagruppe.

Einkehrmöglichkeit

Planeil

Entspannen & genießen zu besten Konditionen

Winterangebote im Alpin & Relax Hotel Das Gerstl

Winter & Wellness 4=3
ab€ 420,00pro Person

Winter & Wellness 4=3

06.01. - 24.01.2019
  • 4 Übernachtungen zum Preis von 3
  • Abwechslungsreiches Aktivprogramm
Frische Bergluft einatmen und die herrliche Aussichten genießen.
Stammgästewochen

Stammgästewochen

26.01. - 02.02.2019
  • ab 7 Übernachtungen
  • bis zu -15% Ermäßigung
Wir schätzen Ihre Treue: in den Stammgästewochen erhalten Sie bei einem Mindestaufenthalt von 7 Nächten eine Ermäßigung von 15% auf den Zimmerpreis.
Vorteilswoche 7=6
ab€ 792,00pro Person

Vorteilswoche 7=6

02.02. - 24.02.2019
  • 7 Übernachtungen zum Preis von 6
  • Abwechslungsreiches Wochen- und Aktivprogramm
Eine Urlaubswoche voller Genuss und Wohlbefinden im Alpin & Relax Hotel Das Gerstl erwartet Sie in der Vorteilswoche 7=6.
Ski- & Schneeschuhwochen 7=6
ab€ 768,00pro Person

Ski- & Schneeschuhwochen 7=6

09.03. - 24.03.2019
  • 7 Übernachtungen zum Preis von 6
  • Abwechslungsreiches Wochen- und Aktivprogramm
Genießen Sie unvergessliche Wohlfühltage beim Sonnenskilauf im Skigebiet Watles oder beim Schneeschuhwandern mit atemberaubendem Panorama.
Schnuppertage im Alpin & Relax Hotel Das Gerstl
ab€ 420,00pro Person

Schnuppertage im Alpin & Relax Hotel Das Gerstl

09.03. - 24.03.2019
  • 3 Übernachtungen
  • inkl. Wellnessgutschein für das Sesvenna Spa
Gönnen Sie sich eine kurze Auszeit und erleben unvergessliche Tage im Alpin & Relax Hotel Das Gerstl. Sie werden begeistert sein vom einzigartigen Panorama, der traumhaften Poollandschaft, der großzügigen Saunawelt und den kulinarischen Hochgenüssen…
Wohlfühl Tage 4=3
ab€ 420,00pro Person

Wohlfühl Tage 4=3

10.03. - 21.03.2019
  • 4 Übernachtungen zum Preis von 3
  • Abwechslungsreiches Aktivprogramm
Erleben Sie im Alpin & Relax Hotel Das Gerstl traumhafte Wintertage und lassen Sie sich von unserem Wohlfühlangebot im Sesvenna SPA rundum verwöhnen.
Teilen